Beitrag vorlesen und MP3-Download   Vorlesen

Die BAföG Digital-App ist da!

  • Kategorien: Finanzierung
  • Eingestellt am:
© iStock/Daniel de la Hoz

Studierende können ab sofort die neue kostenlose BAföG Digital-App zur Antragstellung nutzen. Dank ihr ist es künftig ganz einfach möglich, vom Handy oder Tablet Unterlagen zum bestehenden BAföG-Antrag an das zuständige Amt zu übermitteln.

Zusätzlich können hierüber auch Dokumente per Foto oder Upload aus bestehenden Dateien hochgeladen werden. Uploads werden dabei bereits komprimiert und können nach einer Vorschau bestätigt werden. Damit soll sichergestellt werden, dass die Nachweise auch lesbar im Amt ankommen.

App beinhaltet auch neuen BAföG-Rechner

Um Dokumente zu einem bestehenden Antrag zu übermitteln, ist eine Anmeldung per Online-Ausweis oder per Nutzername und Passwort wie auf der BAföG Digital-Desktopumgebung notwendig. Wichtig ist dabei außerdem, dass bereits auf BAföG Digital ein Antrag begonnen oder gestellt wurde.

Die App beinhaltet auch den neuen BAföG-Rechner. Mit dem Tool können Studierende – auch ohne Anmeldung in der App – ihren Anspruch und Bedarf auf Ausbildungsförderung ermitteln.

Die BAföG Digital-App gibt es im App-Store oder Google-Playstore zum Download.

Fragen sowie Anregungen und Problemen können per E-Mail an pks@mwu.sachsen-anhalt.de geschickt werden.

Weitere Infos unter gibt es online auf www.bafoeg-digital.de.